News combit Dev Blog

Konvertieren von Kreuztabellen in Diagramme und umgekehrt

Veröffentlicht: Donnerstag, 20. September 2018 | 0 Kommentar(e)
 
Kreuztabellen und Diagramme haben viel gemeinsam. Ich erstelle zum Beispiel häufig eine Kreuztabelle für den Umsatz pro Land. Damit kann man sehr schön die absoluten oder relativen Zahlen darstellen. Um jedoch einen visuellen Eindruck der Aufteilung für ein Dashboard zu bekommen, füge ich in 99% der Fälle ein Diagramm hinzu, das genau die gleichen Daten wie die Kreuztabelle zeigt.

Obwohl ich hier ganz genau weiß was ich tue, fühlt es sich jedes Mal ziemlich mühselig an - die Datenquelle ist die gleiche, die Formeln sind die gleichen, eigentlich ist alles außer dem Objekttyp gleich. Hier kommt die neue Konvertierung von Kreuztabellen zu Diagrammen ins Spiel.

Beginnen wir mit einer ganz einfachen Kreuztabelle: dem Umsatz pro Land und Jahr. Die Konfiguration sieht so aus....



.... was zu dieser Kreuztabelle im Bericht führt:



Um diese Kreuztabelle in ein Diagramm zu konvertieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Kreuztabelle im "Objekte"-Fenster oder verwenden Sie den neuen Befehl im Menüband:




Das vorläufige Ergebnis sieht dann so aus:



Da es ziemlich viele Länder mit einem sehr kleinen Anteil gibt, werden wir eines ändern, nämlich einen Mindestanteil von 5% einzuführen - und unser Dashboard nimmt langsam Gestalt an:



Lassen Sie uns nun zusätzlich die Kreuztabelle in ein Balkendiagramm umwandeln. Das Tortendiagramm "verliert" eine Dimension von Daten, da die Umsätze pro Jahr nicht sichtbar sind. Das ist etwas, was ein gestapeltes Balkendiagramm (in das die multidimensionale Kreuztabelle automatisch umgewandelt wird) besser kann. Nachdem wir einige Optimierungen vorgenommen haben, wie z.B. das Sortieren der Daten nach Wert und das Zusammenfassen von ein paar überflüssigen Daten (all das wurde in diesem Blogbeitrag beschrieben), ist hier das endgültige Dashboard:

All dies ist jetzt eine Sache von Minuten ohne die ganze Redundanz - anstatt an den Daten und Formeln herumzufummeln, können Sie und Ihre Benutzer sich endlich auf das Layout und das Look & Feel des Berichts konzentrieren, sobald die Daten in der Kreuztabelle in Form gebracht wurden. 

Es gibt noch mehr "Tüpfelchen auf dem i"! Sie können das Gleiche auch andersherum tun - wenn Sie ein Diagramm haben, klicken Sie es einfach mit der rechten Maustaste im "Objekte"-Fenster an, um es als Kreuztabelle zu kopieren. Es könnte nicht einfacher sein, zwischen den beiden Typen zu wechseln! Übrigens: Die Erstellung von Kreuztabellen wird in LL24 ein Kinderspiel sein, aber das ist eine andere Geschichte. Bleiben Sie dran.




Autor: Jochen Bartlau
Entwicklungsleiter List & Label

Jochen Bartlau leitet als Geschäftsführer die Softwareentwicklung bei combit. Microsoft .NET und Agiles Projektmanagement sind zwei seiner Steckenpferde. Der technikbegeisterte Physiker verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie.


  


Kommentare


Aktuell gibt es noch keine Kommentare zu diesem Blogbeitrag.

Ergänzen Sie hier Ihren Kommentar
 
 
 
 
 

Lassen Sie sich über neue Kommentare zu diesem Blogbeitrag informieren


 
RSS
combit Dev BlogRSS
combit Entwicklerblog
Hier teilen wir Informationen über die Entwicklung unserer Softwareprodukte. Außerdem: Allgemeines über die Softwareindustrie.
Archiv
November 2018 (2)
Oktober 2018 (4)
September 2018 (4)
August 2018 (2)
Juli 2018 (2)
Juni 2018 (2)
Mai 2018 (1)
April 2018 (1)
März 2018 (1)
Februar 2018 (2)
Januar 2018 (1)
Dezember 2017 (1)
November 2017 (2)
Oktober 2017 (3)
September 2017 (3)
August 2017 (2)
Juli 2017 (2)
Juni 2017 (1)
Mai 2017 (2)
April 2017 (1)
März 2017 (1)
Ältere Blogposts
Einträge aus dem Zeitraum von März 2014 bis Februar 2017 finden Sie in unserem englischsprachigen Blog.
+49 (0) 7531 90 60 10