News combit Dev Blog

Nahtlose Übergänge in der Vorschau

Veröffentlicht: Mittwoch, 21. März 2018 | 0 Kommentar(e)
 
Wie Sie vielleicht schon erraten haben, arbeiten wir bereits an der Version 24 unseres List & Label Reporting Tools, die im Herbst diesen Jahres erscheinen soll. Heute präsentiere ich stolz die erste Featurevorschau!

Beim Drucken von Drilldownberichten oder Berichten mit ausklappbaren Bereichen wurde bisher das Vorschau Control geleert und anschließend der Drilldown Report in das leere Control gerendert. 

In LL24 haben wir eine kleine, aber mächtige Änderung vorgenommen, die eine viel bessere Anwendererfahrung ermöglicht. Die Vorschau wird nahtlos im Hintergrund ausgetauscht, d.h. das Fenster wird nicht aktualisiert, bevor der neue Inhalt verfügbar ist. Das verhindert ein Flackern des Controls und fühlt sich beim Navigieren durch die Drilldowns einfach viel besser und reaktionsschneller an.

Es ist sicherlich eines dieser Features, das man besser zeigt als es zu beschreiben. In diesem Sinne: los geht's!




Autor: Jochen Bartlau
Entwicklungsleiter List & Label

Jochen Bartlau leitet als Geschäftsführer die Softwareentwicklung bei combit. Microsoft .NET und Agiles Projektmanagement sind zwei seiner Steckenpferde. Der technikbegeisterte Physiker verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie.


  


Kommentare


Aktuell gibt es noch keine Kommentare zu diesem Blogbeitrag.

Ergänzen Sie hier Ihren Kommentar
 
 
 
 
 

Lassen Sie sich über neue Kommentare zu diesem Blogbeitrag informieren


 
RSS
combit Dev BlogRSS
combit Entwicklerblog
Hier teilen wir Informationen über die Entwicklung unserer Softwareprodukte. Außerdem: Allgemeines über die Softwareindustrie.
Archiv
November 2018 (2)
Oktober 2018 (4)
September 2018 (4)
August 2018 (2)
Juli 2018 (2)
Juni 2018 (2)
Mai 2018 (1)
April 2018 (1)
März 2018 (1)
Februar 2018 (2)
Januar 2018 (1)
Dezember 2017 (1)
November 2017 (2)
Oktober 2017 (3)
September 2017 (3)
August 2017 (2)
Juli 2017 (2)
Juni 2017 (1)
Mai 2017 (2)
April 2017 (1)
März 2017 (1)
Ältere Blogposts
Einträge aus dem Zeitraum von März 2014 bis Februar 2017 finden Sie in unserem englischsprachigen Blog.
+49 (0) 7531 90 60 10